Zur Navigation

Toms Gesetz der Präzision

„Messe mit dem Mikrometer, reiße mit der Kreide, trenne mit der Axt.“

Gar nicht so selten, dass Verantwortliche den Managementphasen unterschiedlich Gewicht und Bedeutung verleihen. Mit viel Akrebie und unter Aufbringung hoher zeitlicher Ressourcen werden Grundlagen für Projekte gelegt, deren Umsetzung später in laienhafter Art der geschaffenen Ausgangslage widerspricht, zumindest aber in qualitativer Hinsicht deutlich abfällt.

Woran liegt das, dass in Planungsphasen oft größtmögliche Ökonomie gefordert, in der Praxis dann ziemlich vernachlässigt wird?

Ingenieurwissenschaftliches Know-how und hohe Managementkompetenz zu kombinieren, stellen die besonderen Herausforderungen bei anspruchsvollen Projekten dar.

Eine mögliche Antwort darauf heißt „Organisationsentwicklung“; die Fähigkeit der Entscheidungsträger, Mitarbeiterkompetenzen frühestmöglich in die Entwicklungsprozesse einer Organisation einzubeziehen, Konfliktfelder rechtzeitig erkennen und bearbeiten, sowie das Lernen in einer Organisation beflügeln und auf höhere Niveaus zu heben.

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen diesbezüglich auf einen professionellen Stand zu bringen. Erzielen Sie Gewinne durch die wachsende Fähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unternehmerische Aufgabenstellungen eigenständig zu lösen.

Wie das geht, erläutern wir Ihnen gern! Rufen Sie gleich an 0461 7002938.

 
nach oben